Die wichtigsten Änderungen im Infektionsschutzgesetz und anderen Gesetzen:
Die Inzidenz wird von der Hospitalisierungsrate abgelöst. Dieser Index beschreibt die Zahl der Menschen pro 100.000 Einwohner, die in den vergangenen sieben Tagen wegen einer Corona-Infektion ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

Maßnahmenübersicht in Abhängigkeit zur Hospitalisierungsindex:

  • Ab Wert von 3: flächendeckend 2G im Freizeitbereich
  • Ab Wert von 6: flächendeckend 2G-Plus im Freizeitbereich
  • Ab Wert von 9: Bundesländer und Landtage können Kontaktbeschränkungen und weitere Maßnahmen anordnen.

Für Sport- und Freizeitveranstaltungen wird also künftig flächendeckend 2G gelten, wenn der Hospitalisierungsindex von 3 in einem Bundesland überschritten wird. Eine Übersicht der Hospitalisierungsrate finden Sie hier.

Was bedeutet das für Ihre Mitgliedsverträge?
Unserer Ansicht nach haben Ihre Mitglieder kein Sonderkündigungsrecht. Studios können ihre Leistungen, im Gegensatz zu den Lockdownphasen, zur Verfügung stellen. Das die ungeimpften Mitglieder diese nicht mehr Anspruch nehmen können, haben sie selbst zu verantworten